FOSCUBE PERSONALIA


Fotos Berlin-Aufenthalt 2012 (18. 8. bis 11. 9.)
inklusive zwei Tagesausflüge nach Magdeburg und Hamburg


Sammlung "Berlin 2012" mit 25 Alben:

http://www.flickr.com/photos/foscube/collections/72157631565611428/



Album 01

Berlin 19AUG2012 Offene Tür
201 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631150463702/


074bln120819 Foto: Tag der Offenen Tür, Stand der DR Kongo (mit Okapi)

Sonntag, 19. Aug. 2012
Berlin: Tag der offenen Tür
der Bundesregierung.
Besuch des Bundesministeriums
für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung:
Rundsicht vom 11. Stock des Gebäudes
(Stresemannstr. 94) auf die Stadt
Berlin. 13.30h Frau Kopp im Gespräch
mit den Gästen. Besuch der Stände
der einzelnen Länder.
Besuch des Bundesministeriums der
Finanzen, Wilhelmstrasse 97:
Geschichte des Gebäudes (erbaut
unter NS-Regierung, dann Sitz der
Ministerien der DDR und der Treuhand,
heute Bundesministerium der Finanzen).
Führung durch das Gebäude mit seinen
Arbeitszimmern und Konferenzsälen.
Abschliessend Besuch der grossen
Baustelle am Leipziger Platz
(Nähe Potsdamer Platz).

WEBLINKS:
Bundesministerium für wirtschaftliche
Zusammenarbeit und Entwicklung:
http://www.bmz.de
Infoportal Kriege u. ihre Ursachen:
http:// sicherheitspolitik.bpb.de/index.php
Bundesministerium der Finanzen:
http:// www.bmf.bund.de
Stabiler Euro ("Eurokrise"):
http:// www.stabiler-euro.de


Album 02

Berlin 20AUG2012 Ins Blaue
106 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631166535898/


006bln120820 Foto: Bosepark (Tempelhof)

Mo 20.Aug. 2012
Berlin, Fahrt ins Blaue:
Ab Friedrich-Wilhelm-Platz mit
Bus #246 (Richtung Neuköllner
Allee) bis Berlinickeplatz
(Tempelhof).
Manteuffelstr. südl. bis zum
Bosepark mit Tennisplatz.
Biergarten am Blumenthaleck.
Besichtigung des Askanischen
Gymnasiums (mit Hof) und der
gegenüberliegenden evangelischen
Glaubenskirche. Zurück zum
Berlinickeplatz. Von da mit
Bus #140 (Richtg. Ostbhf.) bis
U Kottbusser Tor. Den Kottbusser
Damm entlang zum Landwehrkanal.
Mit U-Bahn vom Kottbusser Tor
bis Nollendorfplatz. Besuch der
Antiquariate an der Nollendorf-
und der Winterfeldtstr.
Mit U-Bahn und Bus #147 nach
Unter den Linden. Mit Bus #100
via Reichstag-Grosser Stern zu
den Nordischen Botschaften.
Uebers Reichspietschufer dem
Landwehrkanal entlang zum
Bendlerblock und zur Potsdamer
Brücke. Mit Bus #85 bis Kaiser-
eiche und zurück zum Friedrich-
Wilhelm-Platz.
Schöner, aber heisser Tag.

WEBLINKS:
Bosepark (Tempelhof), Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Bosepark
Askanisches Gymnasium, Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Askanische_Obersch ule
Glaubenskirche (Tempelhof), Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Glaubenskirche_%28 Berlin-Tempelhof%29
Berlinickeplatz (Tempelhof):
http://toolserver.org/~geohack/geohack.php?pagename=Liste_der_Stra%C3%9Fen_und_Pl%C3%A4tze_in_Berlin-Tempelhof&language=de&params=52.466018_N_13.378172_E_region:DE-BE_type:landmark&title=Berlinickeplatz

Album 03

Berlin 21AUG2012 Shopping
89 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631181323354/


001bln120821 Foto: Boulevard Berlin (Schlossstr. Steglitz)


Di 21. AUG 2012 Berlin Shopping
Einkaufsbummel
(1) Boulevard Berlin und
Karstadt am U-Bhf. Schlossstrasse
in Steglitz. Neu eröffnetes modisches
Einkaufszentrum
(2) Buchhandlung Hugendubel an der
Schlossstrasse (mit Schnäppchen u. Café)
(3) Einkaufszentrum Schloss-Strassen-Center
am U-Bhf. Walther-Schreiber-Platz. Günstige
Einkäufe.
(4) Einkaufszentrum Kaiser-Wilhelm-Passage
am Kaiser-Wilhelm-Platz (Schöneberg)

WEBLINKS:
Boulevard Berlin, Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Boulevard_Berlin
Buchhandlung Hugendubel, Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Hugendubel
Hugendubel online:
http:// www.hugendubel.de/
Schloss-Strassen-Center (SSC), Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Schloss-Strassen-C enter
Kaiser-Wilhelm-Passage, Standort:
http://berlin.kauperts.de/eintrag/Kaiser-Wilhelm-Passage-Kaiser-Wilhelm-Platz-1-2-10827-Berlin

Album 04

Berlin 22AUG2012 Tiergarten
54 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631198494516/


022bln120822 Foto: Sockelrelief Denkmal Friedrich Wilhelms III. (Tiergarten)


Mi 22. Aug. 2012
Berlin: Spaziergang im Tiergarten.
Mit Bus#200 vom Bhf. Zoo bis
Haltestelle Tiergartenstrasse.
Dort Spaziergang durch den Tiergarten.
Luiseninsel (Denkmal der Königin Luise
z.Z. nicht am Ort). Denkmal ihres Gatten
König Friedrich Wilhelm III. von Preussen
(Drake 1849 - [nach dem Revolutionsjahr 1848]).
Rousseau-Insel. Denkmal Albert Lortzing (Eberlein 1906).
Beim Grossen Stern mit der Siegessäule ist der Spaziergang beendet:
Rückkehr mit Bus#100 nach Bhf. Zoo.

WEBLINKS:
Grosser Tiergarten, Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Tierga rten
Luiseninsel, Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Luiseninsel
Rousseau-Insel, Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rousseau-Insel_%28Gro%C3%9Fer_Tiergarten%29
Friedrich Wilhelm III., Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Wilhelm_III._%28Preu%C3%9Fen%29
Friedrich Drake (Bildhauer), Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Drake
Albert Lortzing, Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Albert_Lortzing
Grosser Stern, Wikipedia:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Stern

Album 05

Berlin 23AUG2012 Weissensee
200 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631215078328/


095bln120823 Foto: Grabstein Jüdischer Friedhof, Weissensee

Do 23. Aug. 2012 Berlin:

(1) Mit Bus#200 (Richtung Michelangelostr.) ab Bhf. Zoo
zum vorletzten Halt Stedingerweg. Von dort zu Fuss zum jüdischen Friedhof Weissensee, dem flächenmässig grössten jüdischen Friedhof Europas (Eingang: Herbert-Baum-Strasse 45, Markus-Reich-Platz).

(2) Dann vom Antonplatz mit der Strassenbahn M13 bis Prenzlauer
Allee/Ostseestr. und von dort mit der M2 bis Haltestelle Marienburger Str.
Zu Fuss zum Wasserturm (Prenzlauer Berg) und zur Synagoge an der Rykestrasse, dann zum Kollwitzplatz mit dem Denkmal für Käthe Kollwitz.
Zum Stadtkloster Segen (Segens-kirche) und zum jüdischen Friedhof (Lapidarium) an der Schönhauser Allee. Entlang der Kollwitzstr. zur U Bahn Senefelder Platz (mit dem Denkmal für Alois Senefelder, dem Erfinder des Steindrucks/ Litho-graphie).

(3) Auf dem Rückweg Rast bei der Nikolaikirche (im Nikolaiviertel).

WEBLINKS:
Jüdischer Friedhof Berlin-Weissensee:
http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCdischer_Friedhof_Berlin-Wei%C3%9Fensee
Jüdische Friedhöfe in Berlin:
http:// www.juedische-friedhoefe-berlin.de
Wasserturm Prenzlauer Berg:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Wasserturm_Prenzla uer_Berg
Prenzlauer Berg:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Prenzlauer_Berg
Synagoge Rykestr.:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Synagoge_Rykestra% C3%9Fe
Käthe Kollwitz:
http:// de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4the_Kollwit z
Jüdischer Friedhof Schönhauser Allee:
http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCdischer_Friedhof_Sch%C3%B6nhauser_Allee
Alois Senefelder:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Alois_Senefelder
Nikolaikirche Berlin:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Nikolaikirche_%28B erlin%29

Album 06

Berlin 24AUG2012 Hansaviertel
180 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631229937802/


106ber120824 Foto: Hansaviertel Berlin, Gropius-Bau

Fr 24. Aug. 2012 Berlin:
(1) Besichtigung des Hansaviertels ab U-Bhf. Hansaplatz
(2) Besuch der Historiale bei der Nikolaikirche

WEBLINKS:
Berlin-Hansaviertel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Hansaviertel
Akademie der Künste (Hansa-Viertel):
http://de.wikipedia.org/wiki/Akademie_der_K%C3%BCnste_%28Berlin-Hansaviertel%29
Liste Kulturdenkmale Hansaviertel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kulturdenkmale_in_Berlin-Hansaviertel
Historiale 2012:
http://www.berlin.de/events/2669944-2229501-historiale-2012.html


Album 07

Berlin 25AUG2012 Ruedi-Net 1/2
195 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631273771610/


085ruedi25 Foto: Sommerfest am Rüdesheimer Platz

Sa 25. Aug. 2012
Sommerfest auf dem Rüdesheimer Platz (Teil 1):
Rheingau Sommer - der Rheingau zu Gast im Berliner Rheingau-Viertel.

WEBLINKS:
foscube videos vom Fest (youtube):
http://www.youtube.com/playlist?list=PLGkA5arfCPztzx-6e6Fl-7Rk25i4vw3JG
Ruedi-Net (Rüdeheimer Platz):
http:// www.ruedi-net.de
Rüdesheimer Platz, Berlin (Wikipedia):
http:// de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdesheimer_P latz
Rheingau (Wikipedia):
http:// de.wikipedia.org/wiki/Rheingau
Rüdesheim (Wikipedia):
http:// de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdesheim

Album 08

Berlin 26AUG2012 Ruedi-Net 2/2
249 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631273688064/


258ruedi26 Foto: Sommerfest am Ruedi, Ukrainische Tanzgruppe

So 26. Aug. 2012
Sommerfest auf dem Rüdesheimer Platz (Teil 2):
Rheingau Sommer - der Rheingau zu Gast im Berliner Rheingau-Viertel.

WEBLINKS:
foscube videos vom Fest (youtube):
http://www.youtube.com/playlist?list=PLGkA5arfCPztzx-6e6Fl-7Rk25i4vw3JG
Ruedi-Net (Rüdesheimer Platz):
http:// www.ruedi-net.de
Rüdesheimer Platz, Berlin (Wikipedia):
http:// de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdesheimer_P latz
Rheingau (Wikipedia):
http:// de.wikipedia.org/wiki/Rheingau
Rüdesheim (Wikipedia):
http:// de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdesheim

Album 09

Berlin 28AUG2012 Pankow
220 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631297175356/


208bln120828 Foto: Schloss Schönhausen, Berlin-Pankow

Berlin 28 AUG 2012:
Ausflug nach Pankow:
U-Bhf. Pankow (U2): Via Berliner Str. (ehem. jüdisches Waisenhaus) zum Anger (mit Dorfkirche, Markt und Plastik "Halbmondträgerin" von Trak Wendisch).
Besuch des Rathauses Pankow und der Alten Mälzerei an der Neuen Schönholzer Strasse (vom Nürnberger Bauträger Terraplan erfolgreich in Wohnungen umgewandelt). Barockes Kavalierhaus (von 1770, mit Skulpturenputti, die 4 Temperamente darstellend). Zum sanierten Wohnbauensemble "Amalienpark" (1897 errichtet, Architekt Otto March). Denkmal für Carl v. Ossietzky (Ossietzkystr.) und Neubauprojekt Ossietzky 11. Zum Majakowskiring, dem Wohnviertel der ersten DDR-Machthaber (Walter Ulbricht, Wilhelm Pieck etc.). Ausstellung "Pankower Machthaber" mit Hintergrundinfos zum Majakowskiring und zum Schloss Schönhausen. Schlossparkbesuch. Zurück zum U-Bhf. Pankow.

WEBLINKS:
Berlin-Pankow:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Pankow
Jüdisches Waisenhaus Berlin:
http:// de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCdisches_Wai senhaus_Berlin
Janusz Korczak:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Janusz_Korczak
Dorfkirche Pankow:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Pankow
Rathaus Pankow:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Rathaus_Pankow
Carl v. Ossietzky:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Ossietzky
Majakowskiring:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Majakowskiring
Ausstellung "Pankower Machthaber":
http:// www.pankower-machthaber.de/
Schloss Schönhausen:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Sch%C3%B6n hausen

Album 10

Berlin 29AUG2012 Kladow
96 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631309843954/


058bln120829 Foto: Berlin-Kladow, am Hafen

Mi 29. Aug. 2012 (warmes und sonniges Wetter) Ausflug nach Kladow.
Mit Bus #X34 nach Kladow. Spaziergang von der Anlegestelle an der Havel aus entlang der Imchenallee (Richtung Sacrow). Nach Aufstieg (Gössweinsteiner Gang) zurück entlang dem Sakrower Kirchweg bis zur Dorfkirche Kladow. Abends Fahrt mit der BVG-Fähre von Kladow nach Wannsee. Rückfahrt vom S-Bhf. Wannsee übers Steglitzer Rathaus.

WEBLINKS:
Berlin-Kladow:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Kladow
Fähre von Wannsee nach Kladow:
http:// de.wikipedia.org/wiki/F%C3%A4hrlinie_F10 _%28Berlin%29
Bahnhof Berlin-Wannsee:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Berlin-Wan nsee

Album 11

30AUG2012 Neues Museum
280 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631343141388/


022museum Foto: Neues Museum (Berliner Museumsinsel)

Donnerstag, 30. Aug. 2012:
Besuch des Neuen Museums auf der Museumsinsel Berlin.

WEBLINKS:
Berlin, Neues Museum:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Neues_Museum_%28Be rlin%29
Berlin, Museumsinsel:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Museumsinsel_%28Be rlin%29

Album 12

30AUG2012 Pergamon-Museum
117 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631343214588/


304museum Foto: Pergamonaltar im Pergamonmuseum

Donnerstag, 30. Aug. 2012:
Besuch des Pergamonmuseums auf der Museumsinsel Berlin.

WEBLINKS:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Pergamonmuseum
Berliner Museumsinsel:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Museumsinsel_%28Be rlin%29

Album 13

30AUG2012 Vorderasiatisches Museum
79 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631343288172/


402museum Foto: Ischtartor Babylon, Vorderasiatisches Museum

Do., 30. Aug. 2012:
Besuch des Vorderasiatischen Museums auf der Museumsinsel Berlin.

WEBLINKS:
Vorderasiatisches Museum:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Vorderasiatisches_ Museum_Berlin
Ischtar-Tor, Babylon:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Ischtar-Tor
Berliner Museumsinsel:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Museumsinsel_%28Be rlin%29

Album 14

30AUG2012 Altes Museum
198 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631343353978/


598museum Foto: Sarkophag im Alten Museum

Do. 30. Aug. 2012: Besuch des Alten Museums auf der Berliner Museumsinsel.
Antike griechische, etruskische und römische Kunst.

WEBLINKS:
Berlin, Altes Museum:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Altes_Museum_%28Be rlin%29
Berliner Museumsinsel:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Museumsinsel_%28Be rlin%29

Album 15

Berlin 31AUG2012 Friederisiko
45 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631343029468/


016bln120831 Foto: Ausstellungsshop "Friederisiko", Kataloge
Freitag, 31. Aug. 2012:
Besuch der Ausstellung "Friederisiko" im Neuen Palais in Potsdam (zum 300. Geburtstag Friedrichs d. Gr. von Preussen). Fotografieren in der Ausstellung untersagt.

WEBLINKS:
Friederisiko:
http:// www.friederisiko.de/
Neues Palais, Potsdam:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Neues_Palais
Friedrich der Grosse:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_II._%28P reu%C3%9Fen%29

Album 16

Berlin 1SEP2012 Dahlem
51 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631356609774/


025bln120901 Foto: Dahlem, Königliche Gartenakademie


Samstag, 1. Sept. 2012:
Mit U-Bahn nach Dahlem-Dorf. Besuch des Bücherbasars der Ev. Kirchgemeinde Berlin-Dahlem.
Anschliessend Besuch der Königlichen Gartenakademie (Bus #101 beim Botanischen Garten), Altensteinstr. 48.

WEBLINKS:
Ev. Kirchgemeinde Berlin-Dahlem:
http:// www.kg-dahlem.de
Königliche Gartenakademie:
http:// www.koenigliche-gartenakademie.de/kga.ht m

Album 17

Berlin 2SEP2012 Kirchen
30 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631369470478/


015bln120902 Foto: Dorfkirche Dahlem

So. 2. Sept. 2012:
Besuch des Begrüssungsgottesdienstes für KonfirmandInnen in der Ev. Jesus-Christus-Kirche (Hittorfstr. 23) mit Pfrn. Marion Gardei.
Anschliessend Besichtigung der alten St.-Annen-Kirche/Dorfkirche in Dahlem (Führung Pfrn. i.R. Maria Ruppel):
Mittelalterliche Kirchenausstattung und "Triptychon für Auschwitz" von Doris Pollatschek. Grab von H. Gollwitzer u. Frau.

WEBLINKS:
Jesus-Christus-Kirche Dahlem:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Jesus-Christus-Kir che_Dahlem
Dorfkirche Dahlem:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Dahlem
Doris Pollatschek:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Doris_Pollatschek
Bekennende Kirche:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Bekennende_Kirche
Helmut Gollwitzer:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Gollwitzer
Pfrn. Maria Ruppel:
http:// www.helmut-ruppel.de

Album 18

Berlin 3SEP2012 Lichtenberg
112 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631429180658/


073bln120903 Foto: Kaskelstr. 19, Rummelsburg
 
Mo. 3. Sept. 2012:
Ausflug nach Berlin Lichtenberg.
Vom Rathaus Steglitz mit Bus#170 bis S-Bhf. Baumschulenweg. Von dort Fahrt bis S-Bhf. Treptower Park. Bsuch des Parks an der Spree mit Blick auf das gegenüberliegende Stralau. Mit S-Bahn bis Frankfurter Allee. Rathaus Lichtenberg. Via Normannenstrasse (Stasi-Museum, vgl. eigenes Album) zur Schulze-Boysen-Str. Pfarrstrasse und Kaskelstrasse in Lichtenberg. Erlöserkirche. Heimfahrt ab S-Bhf. Nöldnerplatz.

WEBLINKS:
Berlin-Lichtenberg:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Lichtenberg
Rathaus Lichtenberg:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Rathaus_Lichtenber g
Treptower Park:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Treptower_Park
Erlöserkirche (Rummelsburg):
http://de.wikipedia.org/wiki/Erl%C3%B6serkirche_%28Berlin-Rummelsburg%29

Album 19

Berlin 3SEP2012 Stasi Museum
488 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631429380250/


032nor120903 Foto: Stasi Museum, Dokumentation DDR-Jugendweihe

Besuch des Stasi Museums am Mo. 3. Sept. 2012.
Staatssicherheit in der SED-Diktatur.
Haus 1: Zentrale der Staatssicherheit. Auf dem 22 Hektar grossen Gelände in Berlin-Lichtenberg nördlich der Frankfurter Allee befand sich von 1950 bis 1989 das Hauptquartier der DDR-Staatssicherheit, der Stasi. Das Kernstück des hermetisch abgeriegelten Areals war das 1960 erbaute Haus 1. Hier hatte der Minister für Staatssicherheit seinen Dienstsitz. Von 1957 bis 1989 stand Erich Mielke an der Spitze der Stasi.

WEBLINKS:
Stasi Museum:
http:// www.stasimuseum.de
Ministerium für Staatssicherheit (Stasi):
http:// de.wikipedia.org/wiki/Stasi
Erich Mielke:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Erich_Mielke
Gedenkstätte STASI-Gefängnis:
http:// www.stiftung-hsh.de
 

Album 20

4SEP2012 Magdeburg
260 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631418599228/


185magd120904 Foto: Kopie des "Magdeburger Reiters" am Alten Markt, Magdeburg

Besuch der Stadt Magdeburg am Di., 4. Sept. 2012.
Anfahrt Hauptbahnhof. Tourist-Info Ernst-Reuter-Allee. Breiter Weg (Justizzentrum und Hundertwassers Grüne Zitadelle). Domplatz (mit Landtag und Nord/LB-Bau). Dom und Bastion Cleve. Dominneres: vgl. separates Album. Kirche St. Sebastian mit Bronzetür. Roncalli-Haus (Mittagessen). Besuch der Ausstellung "Otto der Grosse und das Römische Reich" im Kulturhistorischen Museum (Fotografieren nicht möglich). Zum Alten Markt mit Altem Rathaus (Rolandstatue) und goldene Kopie des Magdeburger Reiters. Otto von Guericke-Denkmal. St. Johannis-Kirche mit Lutherdenkmal. Magdalenen-Kapelle und Kirche St. Petri. Mit Strassenbahn #5 zum Elbauenpark mit Jahrtausendturm. Zurück zum Hbf.

WEBLINKS:
Magdeburg:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Magdeburg
Magdeburger Kirchen:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kirchen_ in_Magdeburg
Ausstellung "Otto der Grosse":
http:// www.otto2012.de/

Album 21

Magdeburg 4SEP2012 Dom
319 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631412496318/


008dom120904 Foto: Mittagsandacht im Magdeburger Dom (mit Hl. Grab u. Kanzel)

Tagesausflug nach Magdeburg am Di., den 4. Sept. 2012. Besichtigung des Doms.
Im Innern: Lettner, Chorgestühl, Paradies mit Skulpturen, Grabdenkmäler, Hochchor, Kanzel (1595-97) von Christoph Kapup, Rotunde (Hl. Grab) mit Herrscherpaar, Taufstein aus Porphyr, Magdeburger Mal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges (Ernst Barlach). Kreuzgang.

WEBLINKS:
Magdeburger Dom:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Magdeburger_Dom
Magdeburg:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Magdeburg
Skulpturen und Reliefs im Dom:
http://www.brunnenturmfigur.de/index.php?cat=Figur%20und%20Relief&page=MD_ImDom
Lettner - Hl. Grab (R. Faure):
http:// www.raymond-faure.com/Magdeburg/Magdebur g_Dom_Lettner.html
Ernst Barlach:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Barlach
 

Album 22

Berlin 6SEP 2012 Friedrichstr.
369 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631470938278/


182bln120906 Foto: Am Checkpoint Charlie, Friedrichstr.

Spaziergang vom Donnerstag, den 6. Sept. 2012 im Bereich Berlin, Friedrichstrasse.
S-Bhf. Friedrichstr. Weidendammer Brücke. Schiffbauerdamm. Berliner Ensemble. Ausstellung "GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung" im Tränenpalast. Checkpoint Charlie (Friedrichstr./Kochstr.). Dokumentation zur Berliner Mauer. Gendarmenmarkt. Hugenottenmuseum im Französischen Dom. Bebelplatz und St. Hedwigs-Kathedrale. Unter den Linden (Reiterstandbild Friedrichs II., Humboldtuniversität, Deutsches Historisches Museum im Zeughaus). Schlossplatz. Rotes Rathaus und Nikolaikirche.

WEBLINKS:
Friedrichstrasse:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Friedrichstrasse
Berliner Ensemble:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Ensemble
Bahnhof Friedrichstr.:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Friedrichs trasse
Tränenpalast:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%A4nenpalast
Ausstellung "GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung" im Tränenpalast:
http://www.berlin.de/tickets/ausstellungen/grenzerfahrung_traenenpalast/index.php
Checkpoint Charlie:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Checkpoint_Charlie
Berliner Mauer:
http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Mauer
Gendarmenmarkt:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Gendarmenmarkt
Französischer Dom:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Franz%C3%B6sischer _Dom
Hugenottenmuseum:
http:// www.berlin.de/orte/museum/hugenottenmuse um/
St. Hedwigs-Kathedrale:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Sankt-Hedwigs-Kath edrale
Reiterstandbild Friedrich II.:
http://de.wikipedia.org/wiki/Reiterstandbild_Friedrichs_des_Gro%C3%9Fen
Humboldtuniversität:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Humboldt-Universit %C3%A4t_zu_Berlin

Album 23

Hamburg 7SEP2012
509 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631464241378/


191ham120907 Foto: Speicherstadt, Hamburg

Freitag, 7. Sept. 2012:
Tagesausflug nach Hamburg. Wetter morgens gut, nachmittags Regen.
Vom Hauptbhf. zur St. Petri Kirche. Turmbesteigung. Panorama (durch Bullaugen). Zum Rathaus mit Rathausmarkt. Via Schleusenbrücke-Poststrasse-Grosse Bleichen zum Jungfernstieg an der Binnenalster. U-Bahn bis Messberg. Ueber Kornhausbrücke zur Speicherstadt. HafenCity Infocenter im Kesselhaus (Mittagessen). Via "Auf dem Sande" "Brook-Brücke" zur Gedenkstätte ehem. St. Nikolai Kirche (Operation Gomorrah = Bombardierung 1943). Zur St. Michaeliskirche (neubarock, theaterähnlich) und via Dittmar-Koel-Str. (Portugiesen) zur schwedischen Gustav-Adolf-Kirche. U-Bhf. Landungsbrücken. St. Pauli-Landungsbrücken (an der Nordelbe), Alter Elbtunnel und St. Pauli-Fischmarkt. Via Pepermölenbekstr. zur Reeperbahn (Grosse Freiheit, Hans-Albers-Platz, Davidwache am Spielbudenplatz). Mit Bus via Holstenwall zum Sievekingplatz (Brahms-Kontor, Denkmal Kaiser Wilhelm I., Justizgebäude, Musikhalle am Joh.-Brahms-Platz). Mit Bus zurück zum Hauptbhf.

WEBLINKS:
Hamburg:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Hamburg
St. Petri Kirche:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Hauptkirche_Sankt_ Petri_%28Hamburg%29
Rathaus:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Rathaus_Hamburg
Speicherstadt (Lagerhäuser):
http:// de.wikipedia.org/wiki/Speicherstadt
HafenCity:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Hamburg-HafenCity
St. Nikolai:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ehemalige_Hauptkirche_St._Nikolai_%28Hamburg%29
Operation Gomorrha:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Operation_Gomorrha
St. Michaelis Kirche:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptkirche_Sankt_Michaelis_%28Hamburg%29
Schwedische Gustav-Adolf-Kirche:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Gustaf_Adolfskyrka n_%28Hamburg%29
St. Pauli-Landungsbrücken:
http:// de.wikipedia.org/wiki/St._Pauli-Landungs br%C3%BCcken
Alter Elbtunnel (St. Pauli):
http:// de.wikipedia.org/wiki/Alter_Elbtunnel
Reeperbahn:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Reeperbahn
Brahms-Kontor:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Brahms_Kontor
Kaiser-Wilhelm-I.-Denkmal:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kaiser-Wilhelm-I.-Denkmal_%28Hamburg%29
Justizforum:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Justizforum_Hambur g
Hauptbahnhof Hamburg:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptbahnhof_Hambu rg
 

Album 24

9SEP2012 Linum
154 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631487792110/


076lin120909 Foto: Dorfkirche Linum, mit Gefallenendenkmal 1914-1918

Sonntag, 9. Sept. 2012: Ausflug nach Storchendorf Linum im Rhinluch (Gemeinde Fehrbellin).
"In der feuchten Niedermoorlandschaft Rhinluch liegt das Storchendorf Linum. Dort brüten bis zu 18 Storchenpaare. Wildgänse und Kraniche finden hier geschützte Rastplätze. Es gibt nicht ein Storchennest, sondern mehr als 20. Das macht aus dem Ort das Storchendorf Linum... Im Herbst und Frühjahr bietet das Teichland nördlich von Linum zehntausenden Wildgänsen und Kranichen einen geschützten Rastplatz auf ihrem Zug gen Süden oder Norden. Es ist inzwischen das größte Rastgebiet für Kraniche im Binnenland Mitteleuropas."
Mahlzeit im Restaurant "Zur Fischerhütte" am Teich. Dorfkirche Linum (neogotische Backsteinkirche von 1868) mit Gefallenendenkmal 1914-1918 und Gedenktafel für die Dichterin des Liedes "Müde bin ich, geh' zur Ruh", Luise Hensel.
Besuch des Schlachtdenkmals der Schlacht von Fehrbellin 1675, mit Rundsicht von der Siegessäule Hakenberg aus (36 m hoch). Bronzene Viktoria, vergoldet.

"Drittens. Wenn du reisen willst, mußt du die Geschichte dieses Landes kennen und lieben. Dies ist ganz unerläßlich. Wer nach Küstrin kommt und einfach das alte graugelbe Schloß sieht, das, hinter Bastion Brandenburg, mehr häßlich als gespensterhaft aufragt, wird es für ein Landarmenhaus halten und entweder gleichgültig oder wohl gar in ästhetischem Mißbehagen an ihm vorübergehen, wer aber weiß:
»hier fiel Kattes Haupt; an diesem Fenster stand der Kronprinz«, der sieht den alten unschönen Bau mit andern Augen an. - So überall.
Wer, unvertraut mit den Großtaten unserer Geschichte, zwischen Linum und Hakenberg hinfährt, rechts das Luch, links ein paar Sandhügel, der wird sich die Schirmmütze übers Gesicht ziehen und in der Wagenecke zu nicken suchen; wer aber weiß, hier fiel Froben, hier wurde das Regiment Dalwigk in Stücke gehauen, dies ist das Schlachtfeld von Fehrbellin, der wird sich aufrichten im Wagen und Luch und Heide plötzlich wie in wunderbarer Beleuchtung sehen."
[Theodor Fontane: Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Vorwort zur 2. Auflage]

WEBLINKS:
Linum:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Linum_%28Fehrbelli n%29
Storchenland Linum (suite 101):
http://suite101.de/article/das-storchendorf-linum-im-rhinluch-a63689
Luise Hensel:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Luise_Hensel
Rhinluch (Brandenburg):
http:// de.wikipedia.org/wiki/Rhinluch
Schlacht von Fehrbellin:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Fehrb ellin
Schlachtdenkmal Fehrbellin (Siegessäule Hakenberg):
http:// de.wikipedia.org/wiki/Siegess%C3%A4ule_H akenberg
Friedrich Wilhelm kam, sah und siegte:
http:// www.luise-berlin.de/bms/bmstxt00/0010ges a.htm

Album 25

Berlin 10SEP2012 Tegel
44 Fotos
http://www.flickr.com/photos/foscube/sets/72157631519559221/


010teg120910 Foto: Grabstätte Alexander von Humboldt im Schlosspark Tegel

Montag, 10. Sept. 2012:
Besuch von Schloss Tegel in Berlin-Tegel.
Das von K. F. Schinkel für Wilhelm von Humboldt entworfene Schlösschen ist ein Kleinod in Berlin-Tegel. Es befindet sich noch immer im Privatbesitz von Nachkommen der Familie Humboldt und ist jeweils am Montag zu besichtigen. Frau von Heinz führte uns durch die verschiedenen Gemächer dieses reizvollen klassizistischen Baus, wo sich Wilhelm von Humboldts Arbeitszimmer, seine Bibliothek und seine grosse Sammlung von antiken und zeitgenössischen Skulpturen befinden. Nach der Wende 1990 fanden einige Kunstwerke ihren Weg aus der ehem. DDR zurück ins Schloss, andere befinden sich noch immer in russischen Museen (z. B. in der Eremitage von St. Petersburg) und sind nur als Kopie zu sehen. Dem Schloss gegenüber befindet sich am Ende des weitläufigen Parks die Familien-Begräbnisstätte der Humboldt.
Im Schlossinnern darf nicht fotografiert werden, der Park ist jedoch öffentlich zugänglich.
Die ursprünglich zum landwirtschaftlich genutzten Gut gehörige Humboldt-Mühle ist heute eine Klinik. Abschluss des Besuchs mit einem Spaziergang zum Hafen am Tegeler See.

WEBLINKS:
Schloss Tegel:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Tegel
Wilhelm von Humboldt:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_von_Humbol dt
Caroline von Humboldt:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Caroline_von_Humbo ldt
Alexander von Humboldt:
http:// de.wikipedia.org/wiki/Alexander_von_Humb oldt
Karl Friedrich Schinkel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Friedrich_Sch inkel
Berlin-Tegel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Tegel



zurück zur Homepage Foscube